images_index

Gefriertrocknung

Bei Wasserschaden:
Wir bringen Ihre Bücher ins Trockene.

images_index

Wenn Papier nass wird …

verformt es sich, quillt auf und saugt das Wasser wie ein Schwamm auf. Bücher und Akten verhalten sich bei Kontakt mit Flüssigkeiten hygroskopisch. Freiwillig gibt das einmal vollgesogene Buch die Flüssigkeit nicht wieder her. Wenn jetzt nicht gehandelt wird, verlaufen Handschriften und Stempel. Binnen Kurzem beginnen Schimmelpilze ihr zerstörerisches Werk. Ein Wasserschaden in Bibliothek oder Archiv verlangt zügiges und koordiniertes Handeln.
images_index

Bei Wassereinbruch keine Zeit verlieren …

Bücher oder Akten zeitnah in Tüten oder Frischhaltefolie einwickeln. Bei möglichst tiefen Temperaturen einfrieren. Einmal im Kühlhaus ist die schlimmste Gefahr gebannt und Zeit ist gewonnen. Nun können Ihre Bände schonend gefriergetrocknet werden. Wenn schnell gehandelt wurde, können Ihre Bücher nach der Gefriertrocknung ohne weitere Nacharbeiten wieder zurück in das Regal.
images_index

Wir bringen Ihre Bücher ins Trockene …

mit unserer für Bücher und Akten konfigurierten Gefriertrocknungsanlage trocknen wir Ihre eingefrorenen Bände im Vakuum. Schonend wird dem Papier so die Feuchtigkeit entzogen. Bei der Gefriertrocknung sublimieren die Eiskristalle direkt, ohne Übergang in den flüssigen Zustand, zu Wasserdampf. So kann den Büchern und Akten behutsam das Wasser entzogen werden.
images_index